VIP und Blacklist

Über das integrierte VIP / Blacklisting-Modul können Anrufe priorisiert oder von vornherein abgewiesen werden. Durch VIP oder Anrufpriorisierung können beispielsweise Anrufe von wichtigen Kunden direkt an eine bestimmte Durchwahl priorisiert weitergeleitet werden.Im Gegensatz dazu können Rufnummern, die beispielsweise Anrufspamming betreiben, in eine Blacklist überführt werden. Der Anrufer erhält dann beim Wählen einer unternehmensbekannten Rufnummer lediglich ein Besetztzeichen.

Einrichtung von VIP und Blacklists mit der ansitel Telefonanlage

Die Zuweisung von Rufnummern zu einer VIP-Liste oder Blacklist erfolgt in zwei bzw. drei simplen Schritten.

  • Erstellung eines VIP- oder Blacklistblocks
  • Zuweisung der Wählplanrufnummer (bei VIP)
  • Hinzufügen von Rufnummern

Konfiguration von VIP und Blacklists
Konfiguration von VIP-Listen und Blacklists mit der ansitel Telefonanlage

VIP-Listen können direkt mit dem Wählplan der Telefonanlage verknüpft und mit anderen Modulen kombiniert werden. So können beispielsweise Anrufe, die normalerweise über eine Zeitsteuerung außerhalb der Geschäftszeiten anrufen und mit einem Anrufbeantworter verknüpft sind, dennoch priorisiert behandelt werden.