Sprachdialogsystem / IVR

Ein interaktives Sprachmenü (IVR = Interactive Voice Response) oder Sprachdialogsystem wird benötigt, wenn der Anrufer bei seinem Anruf eine Vorauswahl treffen soll. Der Anrufer drückt auf seinem Telefon eine Taste und wird im Anschluss an einen qualifizierten Ansprechpartner weitergeleitet.

Der Vorteil beim Einsatz solcher Sprachmenüs ist, dass Mitarbeiter oder auch ganze Abteilungen entlastet werden und die Anrufe gezielt gesteuert werden können.

IVR - individuell konfigurierbar

Interaktive Sprachmenüs (IVR) sind als Standardfunktion in ansitel VoIP-Telefonanlagen enthalten. Sie können einfach im Wählplan aktiviert und konfiguriert werden. Dazu wird die jeweilige Menütaste mit einer Wählplanrufnummer bzw. Durchwahl verknüpft, so dass das Gespräch dann an den gewünschten Mitarbeiter, Rufgruppe oder Warteschlange weitergeleitet werden kann.

Sie haben folgende Einstellmöglichkeiten

  • Sprachansagen für die einzelnen Menüpunkte individuell auswählbar
  • kombinierbar mit anderen Funktionen (z.B. Warteschlangen) durch intelligenten Wählplan
  • Wiederholfrequenz des Sprachmenüs einstellbar
  • Gesprächsmitschnitt aktivierbar / deaktivierbar
  • Sprache für IVR in Deutsch und Englisch einstellbar
  • IVR kann über benutzerdefinierte Module verschachtelt werden
Konfiguration Sprachdialogsystem bzw. IVR
Konfiguration von Sprachmenüs (IVR) mit der ansitel Telefonanlage

IVR mit Spracherkennung

Auf Wunsch können wir das IVR auch mit einer speziellen Spracherkennungssoftware kombinieren. Eine solche Software nutzt ein phonetisches Wörterbuch, um die gesprochenen Worte des Anrufers in ein maschinenverständliches Datenformat umzuwandeln.