Virtuelle Konferenzen

Telefonkonferenzen spielen in der heutigen digitalisierten Welt eine große Rolle. Über die meisten modernen VoIP-Telefone und Softphones können klassische Dreierkonferenzen geführt werden. Sollen mehr als drei Teilnehmer einer Konferenz beiwohnen oder die Konferenz einen PIN-geschützten Bereich haben, so lässt sich eine solche auch direkt über die VoIP-Telefonanlage initiieren.

Der Ablauf über die Telefonanlage ist einfach. Der virtuelle Konferenzraum erhält eine einfache Nebenstellennummer (z.B. 25). Über das Anrufrouting kann dann eine reguläre Telefonnummer (z.B. 030/208477965) mit der Nebenstellennummer 25 verknüpft werden. Die Teilnehmer, die der Konferenz beiwohnen wollen, rufen lediglich die reguläre Rufnummer an und geben die zuvor mitgeteilte PIN-Nummer am Endgerät ein. Im Anschluss wird der Teilnehmer dann aufgefordert seinen Namen zu nennen, so dass die übrigen Konferenzteilnehmer im Bilde sind, wer bereits im Konferenzraum angemeldet ist.

Unsere IP-TK-Anlagen verfügen über folgende Konferenzfeatures:

  • mehrere parallele Konferenzen möglich
  • keine Beschränkung der Konferenzteilnehmer (abhängig von der Anzahl der zur Verfügung stehenden Sprachkanäle beim Provider)
  • mehrsprachige Konferenzräume (Deutsch und Englisch)
  • wahlweise mit interaktivem Assistenzmenü (Abfrage des Namens des jeweiligen Teilnehmers)
  • pingeschützter Konferenzraum

Virtuelle Konferenzräume können innerhalb der ansitel Telefonanlage auch mehrsprachig (Deutsch und Englisch) verwendet werden.

Erstellen von Telefonkonferenzen mit der ansitel Telefonanlage

Virtuelle Konferenzen können direkt über das gleichnamig Menü im Bereich Endgeräte eingerichtet werden. Wahlweise kann dann festgelegt werden, wie der Konferenzraum heißt, welche Konferenznummer vergeben werden soll, ob der Raum pingeschützt sein soll und welche aktive Sprache benötigt wird. Die Konferenzräume können sowohl temporär als auch dauerhaft eingerichtet werden. Dauerhafte Konferenzräume können dann jeweils mit einer eigenen Nebenstellennummer sowie einer Wählplanverknüpfung erstellt werden.

Konferenzen in der Telefonanlage anlegen
Virtuelle Konferenzräume in der ansitel Telefonanlage anlegen